Granatzweg in Pram

…verläuft an der westlichen Gemeindegrenze und markiert die Trennungslinie granatz = Grenze, die 1156 zwischen Bayern und dem Herzogtum Österreich gezogen wurde.

Pram, aus dem keltischen prama = Krebsbach, wird bereits 903 in einer Stiftungsurkunde vom bayerischen König Ludwig IV. urkundlich erwähnt. 1156 dem Herzogtum Österreich zugeordnet wurde Pram zur Grenzgemeinde zu Bayern.

Diese Grenzlage wurde so auch zur Herausforderung für die Bevölkerung, sogenannte „Wehrdörfer“ (Gerhartsbrunn,…) entstanden und in den Bauernkriegen wehrte sich die Bevölkerung gegen Missstände und hohe Belastungen.

1702 wurde diese Grenzlage in den Spanischen Erbfolgekriegen erneut wieder spürbar, bis 1779 die Grenze aufgehoben wurde.

Wegverlauf in pram

Ausgehend von Geiersberg (Gh. Mayr), der ehemaligen Grenzstation zwischen Bayern und Österreich in Geiersberg, wandert man, der Beschilderung folgend, über sanfte, teilweise bewaldete Hügelrücken entlang der westlichen Pramer Gemeindegrenze nach Taiskirchen.

Der mühelos zu begehende Höhenwanderweg bietet auf ca. 7,5 km viel Abwechslung, aber auch Entspannung: Zum Verweilen laden Bänke, eine Aussichtsplattform, Schautafeln zur Geologie und Geschichte, eine von Künstlern der Region gestaltete „Kunstmeile“, ein Baumhaus und Spielestationen für Kinder, sowie ein netter Waldlehrpfad, der einen kleinen Einblick in die Zusammensetzung unserer Wälder gibt.

Wer sich mit der Region noch genauer beschäftigen möchte, kann auf mehreren kleinen Anbindungsschleifen als Rundwege weitere Sehenswürdigkeiten (das Mühlenmuseum der Furthmühle Pram, das Renaissance-Schloss Feldegg, die Pramer Pfarrkirche mit Schwanthaler Werken, das Schmiedemuseum in Gries, das Bauernkriegsdenkmal am Schulterberg,…) besuchen oder sich bei den Granatzwirten bei einer schmackhaften Jause stärken.

Weitere Details zur Gemeinde Pram finden Sie unter www.pram.at

 

Aussichtsturm Gerhardsbrunn
Aussichtsturm Gerhardsbrunn

Details

Waldspielplatz Mergelgrube
Waldspielplatz Mergelgrube

Waldspielplatz / Naturspiel - Mergelgrube (Gerhartsbrunn)

Diese Spielanlage ermöglicht es den Kindern mit einfachsten mitteln eine Spielwelt zu kreieren. Abgelängte...

Details

Schmid z´Gries in Pram
Schmied z´Gries

Freilichtmuseum für Schmiedekunst und Handwerk
Kontakt:
DI Alois Wimmesberger
Mobil: 0664 / 73 655 560
Öffnungszeiten:
Sonn- und Feiertage von 14 - 17 Uhr und nach...

Details

Schloss Feldegg
Schlossmuseum Feldegg

Kontakt:
Bernhard Hanreich
Mobil: 0664/ 72 700 186
e-Mail: lottehanreich@voxmail.at

zur WebseiteDetails

Furthmühle in Pram
Freilichtmuseum Furthmühle

Kontakt:
Eva Schamberger
DI Alois Wimmesberger
Mobil: 0664 / 3535238, 0664 / 73655560
Öffnungszeiten:
1. Mai bis 31. Oktober: an Sonn- und Feiertagen von 14 - 17 Uhr...

zur WebseiteDetails

Dorfwirt zum Willi in Pram
Dorfwirt zum Willi

Dorfwirt zum Willi
Inhaber: Aziz Maroukel
Öffnungszeiten:
Donnerstag: Ruhetag
Freitag bis Mittwoch: 10 - 22 Uhr
 

Details

Gasthaus Maier in Pram
Gasthaus Maier

Gasthaus Maier
Inhaberin: Silvia Maier
0664 / 41 22 949
Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag: Ruhetag
Mittwoch bis Samstag: 10 - 14 Uhr und 17 - 24 Uhr
Sonntag...

Details

Wirt z´Gries in Pram
Landgasthaus Wirt z´Gries

Wirt z´Gries
Inhaber: Alexander Feichtinger
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag: Ruhetag
Mittwoch, Donnerstag ab 16:00
Freitag, Samstag, Sonntag ab 11:30
 

zur WebseiteDetails

Fisch Stausee Taiskirchen Pram Dorf
Stausee Taiskirchen - Pram - Dorf an der Pram

Das Altmannsdorfer Rückstaubecken bietet im Sommer wie Winter dem Erholungssuchenden aber auch für Freizeitaktive die Möglichkeit zum Baden, Fischen, Grillen uvm.

I...

zur WebseiteDetails